Sammelzähler
Fernanzeige des summierten Verbrauches    
Anwendungsbereiche:

Wohn- und Geschäftshäuser

Fernanzeige des summierten
Verbrauchs
von Wasser, aber auch Gas, Strom, u.a.

Fernauslesung als Einzelgerät

Fernauslesung über BUS

Fernauslesung per Modem

Anzeige und Verwaltung am PC
Eigenschaften:

kompakte Bauweise

einfache Wartung

Fernauslesung an beliebiger Stelle
oder Verbrauchsablesung in Abwesenheit

vernetzbar über BUS - Struktur jederzeit aktueller Verbrauch ablesbar,
keine  subjektiven Fehler in der Datenübermittlung

Ablesung ist frei von subjektiver Manipulation durch den Verbraucher

keine Fahrtkosten zur Ablesung

Technische Angaben:
Sammelzähler Fernanzeige des summierten Verbrauches


... denn Innovation ist erst der Anfang
NEUMANN & Co. Firmengruppe
Schema Fernauslesung
Funktionsschema des Sammelzählers in dem Fernauslesungssystem
(Bild anklicken, um zu vergrößern)
Lebensdauer des Gerätes
etwa 12 Jahre (2 Eichperioden)
Betriebsdauer mit einem Batteriesatz
6 Jahre
Anzahl der möglichen Impulsgeber
8
angeschlossene Leitungen pro Impulsgeber
2
mögliche Impulsgeber
REED - Kontakt u. a.
eingesetzte Batterien
Alkaline Primärzelle Typ AA wechselbar
Anzahl der Batterien
3
Nennkapazität der eingesetzten Batterien
> 2,4 Ah (bei hochohmiger Entladung)
Anzeige
LCD  8 x 7-Segmentanzeige
Gehäuse Schutzgrad
IP 65
Gehäusemaße (ca.)
ca. 150 mm x 130 mm x 40 mm
Arbeitstemperatur des Gerätes
0 °C… 50 °C
Lagertemperatur
-10 °C… 50 °C
Neumann & Co. Firmengruppe
Industriestr. A7  |  D-01612 Glaubitz
Telefon: + 49(0)35 265 - 64 94 0
GF: Dipl.-Ing. Werner Neumann
E-mail: info@neumann-glaubitz.de
Telefax: + 49(0)35 265 - 64 94 64
Internet: www.neumann-glaubitz.de