Heizelemente für Dachrinnenheizung
Anwendungsbereiche:

Heizmodul zur Vermeidung von Eiszapfenbildung an Dachrinnen.

Gerätebeschreibung:

Das Heizmodul aus einem kaschierten, wasserdicht beschichteten
Heizgitter, an beiden Längsseiten mit nach außen geführten
Anschlusskontakten versehen. Dadurch eine problemlose
Verlängerung der Heizung möglich.

Über vormontierte Halterungen an dem Modul wird es in die
Dachrinne eingehängt und fixiert.

Das Heizmodul ist so konzipiert, dass das durch Sonnenanstrahlung
entstehende Tauwasser sicher abtropft und keine Eiszapfen bildet.
Merkmale:

leichter Einbau durch vormontierte Halterung,

nachträglicher Einbau möglich, da keine Veränderung an
bestehender Dachrinnenkonstruktion vorgenommen werden muss,

individuell an die jeweilige Dachrinnenlänge anpassbar,

Heizung wird nur im Kleinspannungsbereich(12/24 Volt) betrieben,
dadurch keine Gefahr von Stromschlägen.
Technische Angaben:
... denn Innovation ist erst der Anfang
NEUMANN & Co. Firmengruppe


Neumann & Co. Firmengruppe
Industriestr. A7  |  D-01612 Glaubitz
Telefon: + 49(0)35 265 - 64 94 0
GF: Dipl.-Ing. Werner Neumann
E-mail: info@neumann-glaubitz.de
Telefax: + 49(0)35 265 - 64 94 64
Internet: www.neumann-glaubitz.de
 
DRH-24-200
DRH-12-80
Größe des Moduls LxB
204 x 13 cm
80 x 14 cm
Größe des Heizgitters LxB
200 x 8 cm
75 x 10 cm
Spannung
24 V
12 V
Strom
1,74 A
1,2 A
Leistung des Moduls
42 W
15 W
Leistung je qm
261 W / qm
202 W / qm
Heizmodul DRH-24-200
Heizmodul DRH-12-800